Mittwoch, 7. Dezember 2016

Sylvester Playlist

Sylvester Party oder zuhause?   Was hören?  Als Sylvester Playlist kann es ja auch nett sein, nicht immer das typische 80, 90 und das beste aus bla bla bla Einerlei zu hören.  Progressive, Southern, Rock, Krautrock sind da gute Alternativen.
Daher eignet sich die Liste hier im Blog auch genial als Sylvester Playlist.

Natürlich ist dieser Kuhmühlen Musik Blog auch genial, um Weihnachten so ein wenig in Erinnerungen zu schwelgen. Doch für die Sylvesterparty kann man sich aus dieser Liste doch gut eien mp3 Playlist bauen :-)



Sympathy for the devil von den Rolling Stones wir eh gerade überall gespielt, würde aber auch dazu gehören.  Weitere Stücke wären z.B.   (nur so ein Ausschnitt aus diesem Musik Blog, in dem Ihr die Stücke auch meist gleich hören könnt):

  • Carolyne Mas: Sittin´ in the dark (laaange, aber sehr gut. der DJ sollte aber den Mut haben, nicht beim Bass-Solo raus zu regeln. Durchhalten!)
  • Rare Earth: Ma
  • Tribute: Too much at one time 
  • Greg Kihn: Remember(das einzoge gute Stück von Ihm, nur in Europa erfolgreich.  Mögen Frauen gerne, erinnere ich mich)
  • Steve Miller band: Fly like a eagle (und wir tragen das T-Shirt mit dem fliegenden Igel)
  • City: Am Fenster
  • Melissa Etheridge: Bring me some water
  • Frank Zappa: Bobby Brown
  • George Thorogood: One bourbon, one scotch, on beer ..   ... da fällt das trinken doch gleich leichter :-)
  • Takling Heads: Road to nowhere
  • The four horseman: Aphrodites Child: chillig, zwischendurch mal runterkommen oder so.
  • U2: Sunday: Bloody sunday(naja, muss man mögen, ist schon etwas überstrapaziert)
  • Eric Clapton: Cocaine
  • Black Sabbath: Paranoid
  • Led Zepplelin: Stairway to heaven
  • Jimi Hendrix: All along the watchtower
  • Deep Purple: Child in time  (oder etwas gängiger für die Sylvesterparty Playlist: smoke on the water,   geht immer)
  • Eric Burdon: Tobacco Road
  • Frank Zappa: Muffin man 
  • Inga Rumpf ...   hmm, schaut in den Blog nach dem Titel 
  • Cure,   die , äh, Lovecats:  nett und tanzbar noch :-) 
  • Ideal:   Eiszeit oder blaue Augen ?   


Eure Vorschläge?  

Progressive, Krautrock,  deutsche Welle, Österreich Pop, Rock, no Pop.
Der Schöne und das Biest.

❤❤❤❤❤  (5 von 5 Herzen, zuviel Yellowpress gelesen ;-)

Osterhasen oder Geburtstagskarten, Streetart und Kunstmarkt (wie entstehen Preise für Kunst) und auch witzige Weihanchtsmänner. Dafür steht tutli Magazin.  Ne Menge Krautrock gibt es da auch zu finden. Könnt Ihr auch mal vorbeischauen und reinhören. Ist aber voller Ironie, Sprüche und Kalauer.



Kommentare:

  1. mein Sylvesterbeitrag:

    Roy Last Group: Rainchild
    ATLANTIS: Friends (LIVE 1974) Inga Rumpf / Frumpy
    Golden Earring: Radar Love
    und ganz unbedingt:
    10CC - DREADLOCK HOLIDAY

    Das gehört auf die Sylvesterparty! Dreadlock Holiday von 10 CC gehört auf jeden Fall auf die Sylvesterfeier.



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey. Birthcontrol als Band mit dem Stück Gammaray gehört als Silvesterkracher unbedingt in die Silvesterplaylist. Krautrock Klassiker! Gab's auch immer in Kuhmühlen in der Dream Machine / dreamachine. (BTW: Tokyo Hotel hat den Namen jetzt als Titel einer CD, .... Dreamachine? oder dreammachine?) ....

      Löschen
    2. Progressive ist wieder im kommen, hat aber inzwischen oft eher was von Fahrstuhlmusik. Silvester 2018 gibt's bei uns 70er Progressive Klassiker und Krautrock. Gammaray, Supermaxx, ...

      Löschen
  2. Auch Prince mit seinem funky Sexy Motherfucker muß in die Silvester Playlist. Funk und Progressive passen zusammen! Checkt es mal für die Silvesterplaylist.

    Grüße aus Hamburg.
    J.H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Top Party Musikliste. Progressive und 80er Musik. Passt!

      Löschen
    2. 70er party ist da aber auch bangig drin.
      80er und 90er findet ihr in niendorf im 7days.
      seven days, hamburg.

      Löschen
  3. Ey: sIlvester oder sYlvester?

    Wie schreibt mal SILVESTER richtig?

    HaHa: SILFESTA / SilViesta :-)

    (Silviesta kommt übrigens von Uwe. Grüße!)

    noch ma Jan Hendrik aus Hamburch

    noch n Silvesterwitz? Hier isser:

    1) Das neue Jahr wird ein Gutes. Denn es hat pünktlich auf die Minute angefangen! (Bahnangestellten erzählen)

    2) Sie zu Ihm auf der Silvesterparty: nimm die Böller, die darfst Du knallen! ...

    3) Kreuzung, zwei Autos stoßen zusamen. Ausrede: aber man wird doch noch mal zu Neujahr anstoßen dürfen.

    .... sorry ey, aber es ist Freitagnachmittag nach eins ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Prince: Girls an Boys. 90er! fett! love me baby, i love you so much, maybe we can stay in touch ...

    AntwortenLöschen
  5. Dreammachine Silvester. Höre gerade Deutschlandfunk Zwischentöne. Playlist dort heute unter anderem Prince mit Rock n Roll love affair von 2012. Ralph Koenig ist der Gast. Interessant ist der Musiktipp für Horizon, wild escape. Bärtiger Bassist.

    AntwortenLöschen
  6. Rufus, Chaka Khan. Schreibt man Sylvester mit i?

    Kuhmühlen Party!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Macht doch mal eine reine Krautrock und Progressive Playlist.

      Löschen
  7. Sylvester fällt dieses Jahr schon wieder auf einen 31ten.

    AntwortenLöschen